Aktuelles

Bericht Grünkohlwanderung der Flotte Nord

28.03.2017

Grünkohlwanderung der Flotte Nord

Eutin 11.02.2017

 

Mensch, nun fängt die neue Saison 2017 bald an und ich habe den versprochenen Bericht zur diesjährigen Grünkohlwanderung der Flotte Nord noch immer nicht in die Tastatur gehauen.

Also fix an den Rechner und hier ist er, der versprochene Bericht!

Kalt war es…. Sogar sehr kalt und dies mit einer kräftigen Brise, als sich 25 O – Jollenfreunde in Eutin zur Winterwanderung trafen. Nach kurzem Hallo ging es denn auch gleich los und alle waren angesichts des eisigen Windes froh, dass das Wanderprogramm nur sehr kurz gehalten wurde. Vom Eutiner Bahnhof durch die Anlagen der Landesgartenschau bis zum Clubheim zum OSVE. Eine gute halbe Stunde, dann erreichten wir unser Ziel.

 

Hier erwartete die durchgeklapperten O –Jollies der schon vorbereitete heiße Glühwein, den alle dankbar annahmen! Natürlich mit Schuss, das ist doch schon mal klar! Bei Glühwein und Gebäck ließ es sich gut Klönschnacken! Viele alte Geschichten wurden zum Besten gegeben, aber auch die Vorfreude auf die neue Saison war deutlich zu spüren!

 

So ließ es sich wirklich gut aushalten und der eine oder andere O-Jollie wäre wohl auch gern noch ein wenig hocken geblieben. Aber da war unsere Monika, des Holger`s Liebste, die uns ein eindeutiges Signal gab, um im Wettkampf des Besten zu küren. Das Spiel selbst war so eine Art modifiziertes Boßeln. Mit einem an einer Kordel befestigtem Ball, wobei die Kordel locker zwischen den Beinen pendelte, galt es jeweils im Zweikampf eine Strecke in kürzester Zeit zu absolvieren. Teilnehmer und Zuschauer bogen sich vor Lachen… und weiß Gott wer erster geworden ist.. aber lustig war`s.

 

Nach dieser Einlage sollte es dann auf kürzesten Weg in die Eutiner Altstadt gehen. Das Brauhaus erwartete uns. Hier gibt es nicht nur Eutins bestes Bier (selbst gebraut, hell oder dunkel), sondern es wurde auch Holsteiner Grünkohl satt mit Kasseler, Schweinbacke, Kochwurst und natürlich süßen Kartoffel gereicht. Lecker sage ich nur. Zum Abschluss selbstverständlich noch der Absacker – Original von „Dr. Helbing“

 

Nachdem das letzte Bierchen gezischt und alle Geschichten erzählt waren, ging es dann wieder heimwärts… Tschüss denn, bis zum Norddeutschen Saisonauftakt, in Eutin! Zum Goldenen Osterei am 22. /23.04.

Liebe Grüße vom Sgt. Pepper

Olaf Lüders – GER 1398 -

 

 

 

 
« zur Artikel-Übersicht
Powered by CMSimpleRealBlog